Aktuelles von den Top Trails
facebook

Sturm, Regen oder Nebel

Wildwetter-Wandern auf den Top Trails

Strömender Regen, heulender Sturm und dichter Nebel: Auf den Top Trails of Germany erleben Wanderer die Natur in diesem Herbst von ihrer aufregenden Seite. Bei extra „Wildwetter-Touren“ zeigen Wanderprofis, was die schönsten Wegen Deutschlands abseits von Sonne und blauem Himmel zu bieten haben.

 

 

Bei Windstärken von bis zu 60 Stundenkilometern wird auf der Wasserkuppe auf dem Hochrhöner gewandert. Dabei tost der Sturm, die Bäume biegen sich, der Lärm zehrt, man bekommt schlechter Luft und die gefühlte Temperatur sinkt. Doch gerade das macht die Wanderung aus, bei der mit Sicherheit jeder den Kopf frei bekommt. Diese Extremtour findet unter Leitung einer erfahrenen Bergführerin von November bis Februar statt und kostet 9.90 Euro. Infos unter Telefon: 06654/918340. Mehr dazu: www.rhoen.de.

 

Auf dem Harzer-Hexen-Stieg lernen Wanderer am Berg Brocken gar das Fürchten: Hier sieht man mit etwas Glück an nebligen Tagen das so genannte „Brockengespenst“, einen übergroßen schwarzen Schatten, der  hin- und her zu schwanken scheint. Grund dafür ist eine optische Täuschung, bei der der Schatten des Beobachters auf eine Nebelwand fällt und sich bewegt, auch wenn der Beobachter still steht. Touren bietet der Nationalpark Harz täglich an. Mehr Infos zu Pauschalen gibt es unter: www.harzer-hexen-stieg.de.

 

handmade by
Die Top Trails of Germany - das sind die Spitzenwanderwege in Deutschland! Wer gerne wandert und unterwegs ist in der Natur, für den sind diese Wanderwege ein Muss.
Image-Trailer schließen